NaturFreunde Landesverband Baden

 
 

Newsletter 12/2021

 
 

Das Jahr ist schon wieder fast zu Ende...


und man muss schon aufpassen, dass man bei diesem Novemberwetter nicht in den Blues bekommt.
So langsam zieht der Winter ins Land, das Jahr neigt sich zu Ende, in 6-8 Wochen ist schon Weihnachten. Wahnsinn, wie schnell das Jahr herum gegangen ist. Die Pläne und Termine für nächstes Jahr sind oder werden noch gemacht. Leider steigen die Fallzahlen von Coronaerkrankungen erneut. Über die dritte sogenannte Boosterimpfung wird eifrig diskutiert.
Es sind spannende Zeiten in denen wir leben.
Was wird uns 2022 bringen?
Schauen wir mal und hoffen wir, dass wir bis zum Ende
des Jahres eine neue Bundesregierung haben und die
Politik die richtigen Lösungen und Antworten findet,
für all die vielen Fragen und Probleme unserer Zeit.
Dennoch blicken wir optimistisch nach vorne,
genießen wir die Adventszeit, den Geruch von Weihnachtsplätzchen und all die Vorbereitungen für das Fest.
In diesem Sinne wünschen wir Euch eine gute Zeit.

Es grüßt Euch

für den Landesverband Baden: Michael Kober

 

Digitalisierung der Vorstandsarbeit

 

„Der Landesvorstand geht online – wir wollen  weiter mit Euch plaudern“

Schwerpunktthemas diesmal:
- Aktivierung des Natursport
- Vorstellung Lara Tschuschke


Am 25.November 2021 um 19:00 Uhr ist es wieder soweit. In diesem Online-Meeting wollen wir uns mit Euch treffen und über alle eure Angelegenheiten reden.
Es gibt Zeit zum Plaudern und berichten, wie es bei Euch vor Ort läuft und auch Eure Probleme sollen nicht zu kurz kommen.
Link online - Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/89487889843
Meeting-ID:  894 8788 9843
Kenncode:   914941

Wir bieten das als einfaches Mittel an um für die Ortsgruppen wieder etwas präsenter zu werden und besseren Kontakt zu einzelnen Aktiven zu bekommen.
Meldet euch bei Fragen gerne hier bei uns in der Geschäftsstelle.

Wir freuen uns auf Euch!

 
 

 

 

Die NaturFreunde AG Baden-Württemberg hat eine neue Vorsitzende

 

Auf der jüngsten Sitzung der NaturFreunde AG Baden-Württemberg wurde Gabi Rolland (MdL-SPD) als neue Vorsitzende gewählt.
Wir gratulieren herzlich dazu!
Gabi ist Vorsitzende der OG Freiburg und bringt viel Verbandserfahrung mit.
In einer weiteren Sitzung im November wurde u.a. eine Klausur im Januar beschlossen. Die AG soll weiter entwickelt werden und die Zusammenarbeit beider Landesverbände intensiviert und ausgebaut werden.

 

 

„Kennst du schon Komoot?

 

Komoot ist eine Navigations-App mit integriertem Routennetz für Wander*innen, Fahrradfahrer*innen und Mountainbiker*innen. Mit der App lässt sich mit wenig Aufwand eine spannende Route für den nächsten Ausflug planen. Neben Dauer der Route, Entfernung und Schwierigkeitsgrad kannst du die Suche unter „Highlights“ verfeinern. So werden beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel, Hundewiesen oder Ladestationen für e-Bikes entlang der Route angezeigt.“

Lara für den NaturSport

 

 

 

Werde Stärkenberater*in!

 

Hast du Lust auf tolle Leute?

Möchtest du vorne mit dabei sein, etwas zu bewegen und den Verband weiterzuentwickeln?
Sind dir Teilhabe, demokratisches Miteinander und Gemeinschaft wichtig?
Und lernst du gern Neues?

Dann mach 2022 die Ausbildung als Stärkenberater*in!
Auf dich warten:

  • 5 Weiterbildungs-Module, in denen du einiges über Beratungsmethoden, Gesprächsführung, Moderation und Konfliktlösung lernst, orientiert an der Methode der systemischen Beratung
  • Professionelle Trainer*innen aus dem Netzwerk für Demokratie und Courage, die dich während der Weiterbildung schulen
  • Netzwerk und Unterstützung sowie anschließende Betreuung und Weiterbildung durch das Projektbüro während und nach der Ausbildung
  • Spannende Menschen, die wie du etwas bewegen wollen
  • Und jede Menge Spaß!


Die genauen Termine und nähere Informationen
zu den Ausbildungsinhalten findest du auf der
Ausbildungsseite

 

Zur Stärkenberatung-Webseite

 

 

 

 

 

NaturFreund*innen im Gespräch

 

Thema: Frauen* im Vorstand
Warum sind im Vergleich zu den Mitgliederzahlen Frauen* unterrepräsentiert in den Vorständen der NaturFreunde? Weiblich gelesenen Mitgliedern wird das Verbandsleben durch patriarchale Verhaltensw-eisen oft schwer gemacht. Wir wollen uns austauschen zu Themen wie Rahmenbedingungen, Umgang, Kommunikation und notwendigen Veränderungs-prozessen, um diesen Zustand zu ändern - hin zu mehr Sichtbarkeit und Partizipation.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Termin: Montag, 29.11.2021, um 19:30 Uhr
              (online via Zoom)
Hier geht es zur Anmeldung

 

 

 

NaturFreunde Global

 

Im Oktober 2021 berichtete Mamadou Mbodji von unserem aktuellen gemeinsamen Projekt für
mehr Klimagerechtigkeit.

Die Aufforstung von
Mangroven ist in ihrer Wirkung für den globalen Klimaschutz und die nachhaltige Entwicklung
nicht zu unterschätzen.

Uschi Böss-Walter überreichte Mamadou Mbodji
eine Friedenstaube, denn auch mit dem
Planeten und der Natur müssen wir Frieden schließen.
Die NaturFreunde im Senegal konnten eine Vielzahl an Menschen vor Ort für die Aufforstungsmaßnahmen und den Schutz der Mangroven mobilisieren – diese Menschen müssen wir in ihrem Engagement für den Erhalt
unseres Planeten unterstützen!

Finanzielle Beiträge zur Klimagerechtigkeit
kannst du auf folgendes Konto überweisen:
NaturFreunde Baden e.V.
IBAN: DE66 6605 0101 0108 3200 45
BIC: KARSDE66XXX
Sparkasse Karlsruhe
Verwendungszweck: Mangroven

Miriam Streit für den Fachbereich Global

 

 

 

Infos von der Naturfreundejugend
                        Baden

 

Die Naturfreundejugend Baden startet ihr neues Projekt „Eine Weltreise im Einkaufswagen“ mit einer online Auftaktveranstaltung am Montag, den 22. November 2021 um 19.00 Uhr per Zoom.
In dem Projekt geht es darum, Kindern zwischen 5 und 10 Jahren das Thema Nachhaltigkeit und insbesondere den Zusammenhang zwischen weltweitem Ressourcen-verbrauch und Lebensmittelangebot in deutschen Supermärkten den Kindern zu vermitteln.
Wir möchten gerne gemeinsam mit den Ortsgruppen Aktionstage durchführen. Ziel ist es unter anderem, neue Kinder für die Kindergruppenarbeit zu gewinnen sowie neue Aktive für die Naturfreundearbeit zu begeistern. Um gemeinsam das Projekt zu planen und zu gestalten laden wir euch zu dieser Auftaktveranstaltung ein.

Wir werden euch zunächst über die weiteren Inhalte informieren und sind gespannt auf eure Ideen und Wünsche!! Anmeldung bis zum 22.11. (12 Uhr)

hier auf der Webseite der NaturFreundejugend Baden.

 

 

 

Braucht ihr Geld
für eure Kinder- und Jugendarbeit?

 

Für das Jahr 2022 könnt ihr Zuschüsse über den Landesjugendplan erhalten. Alle Formular findet ihr unter www.jugendarbeitsnetz.de/geld. Alle Anträge müssen bis zum 15.12.2021 im Büro der Naturfreundejugend Baden vorliegen. Das ist per Post oder per Mail an info@naturfreundejugend-baden.de möglich. Zuschüsse gibt es für pädagogische Betreuer*innen bei Ferienfreizeiten, Seminare, Jugend-gruppenleiter*innenlehrgängen, Gedenkstättenfahrten und praktische Maßnahmen.
Auch könnt ihr für Kinder und Jugendliche aus Fami-lien, die finanziell schwächer gestellt sind einen Zu-schuss für die Ferienfreizeit beantragen.

 

 

 

Die Epoche des Menschen –
                         das Anthropozän

 

In einer neuen Ausstellung setzt sich das Naturkundemuseum in Stuttgart mit dem Zeitalter in dem wir leben auseinander. Denn als Menschen-Zeitalter soll die Phase bezeichnet werden, in der der Mensch seine Spuren auf der Erde hinterlässt und den Planeten auch weiterhin nachhaltig verändert.
Die Ausstellung mit dem Titel „Anthropozän – Zeitalter, Zeitenwende? Ist bis zum 29.6.2022 in Stuttgart zu sehen und bestimmt für unsere Mitglieder bei den Naturfreunde Ortsgruppen interessant.
Die Ausstellung soll für Zukunftsthemen sensibilisieren und Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Michael Kober 12.10.2021

 

Zum Landesmuseum Stuttgart

 

 

NERR-Veranstaltung zum Rastatter Auwald

 

Liebe Interessierte am NaturFreunde-Projekt „Nachhaltige Entwicklung der Rastatter Rheinaue (NERR)“, nach den ersten beiden NERR-Veranstaltungen zur Historie der Rastatter Rheinaue und zum Hoch-wasserschutz steht bei dem nächsten Treffen der Rastatter Auwald auf der Tagesordnung: Wie und wohin soll er sich entwickeln? Anbei finden Sie den zugehörigen Infobrief samt Einladung.
Freundliche Grüße, Heinz Zoller

 

Infobrief

 

 

 

Adventsmarkt im Stadtheim Mannheim

 

am Sonntag,den 28. November 2021 von 11-15 Uhr
mit Adventsschmuck, Näh- und Strickarbeiten, Küchen und Gebäck, ital. Spe-zialitäten im Glas, Brot, Papierarbeiten, Pflanzen und vielem mehr.
Adventsmarkt bei den Naturfreunden Mannheim e.V.,
Stadtheim, Zum Herrenried 18, auch bequem mit den ÖPNV erreichbar.
Bitte Coronaverordungen beachten!

 

 

GOOD NEWS - Damit es nicht immer nur um C... geht :-)

Die erste Schwarze Frau im Deutschen Bundestag

Rechtsanwältin und Grünen-Politikerin Awet Tesfaiesus wurde als erste schwarze Frau in die deutsche Volksvertretung gewählt - ein historischer Moment.


Klinische Phase-1-Studie für ersten Impfstoff gegen Brustkrebs startet
Ist die Entwicklung erfolgreich, könnte sie eines Tages Frauen vorbeugend vor dieser besonders aggressiven Art von Brustkrebs schützen.

 

New York nimmt Recht auf saubere Umwelt in Verfassung auf

Hohe Luft- und Wasserverschmutzung sollen im US-Bundesstaat New York bald verfassungswidrig sein. Obwohl nur ein Viertel der Einwohner bei dem Referendum abstimmte, feiern Umweltaktivisten das Ergebnis als Erfolg.

 

Aus für Gesichtserkennung bei Facebook

Die Onlineplattform Facebook schafft die Gesichtserkennung weitgehend ab. Der US-Mutterkonzern Meta folgte jetzt - nach mehr als zehn Jahren - der Argumentation von Datenschützern und begründete den Schritt ebenfalls mit Datenschutzbedenken. Auch die zur Gesichtserkennung nötigen Daten von mehr als einer Milliarde Nutzer würden gelöscht.

 

„The Ocean Cleanup“ nach mehreren Versuchen erfolgreich

Dieses Jahr wurde nun eine neue Konstruktion namens Jenny getestet. Dabei handelt es sich um ein rund achthundert Meter langes Trichterförmiges Netz, das zwischen zwei Schiffe gespannt wird. Innerhalb der zwölfwöchigen Testphase konnten auf diese Weise immerhin 30.000 Kilogramm Plastikmüll aus dem Pazifik geholt werden.

Quellen: Goodnews.eu

 

 

 

In eigener Sache
 

Das Büro des Landesverband Baden ist wieder voll einsatzbereit und telefonisch zu den gewohnten Zeiten erreichbar. Bitte nur mit Maske ins Büro kommen. Danke.


Bürozeiten: Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:30 Uhr oder nach Vereinbarung

 

Bürozeiten: Miriam Streit Global: Mo, Mi, Fr: 9:00 – 13:00 Uhr

 

 
 

 

TERMINE -  DATEN - (BE)MERKENSWERTES

 

28.10.2021                 LVB:  Der Landesvorstand geht online - Zoom-Meeting

 

27.11.2021                 GLO: Fachtag Netzwerk Global (online)

 

04.12.2021                 BEZ 7: Herbstkonferenz in Jöhlingen

 

28.11.2021                 OG MA: Adventsmarkt im Stadtheim Mannheim

 

29.11.2021                 STB:  NaturFreund*innen im Gespräch (online via Zoom)
 

07.05.-08.05.2022      LVB:  Landeskonferenz

 

jeder 1.DO im Monat  OG RA:   Repaircafe in Rastatt

 

LVB = Landesverband Baden | GLO = Global | STB = Stärkenberatung |
JG = Jugend | BV = Bundesverband | NFI = NaturFreunde International |
NFWÜ = LV Württemberg | OG xx = Ortsgruppen | NFH xx = NaturFreundehaus

LVRP = Landesverband Rheinland-Pfalz |

 

 

 

NaturFreunde Baden | Alte Weingartener Str. 37 | 76227 Karlsruhe | 0721-40 50 96

www.naturfreunde-baden.de | info@naturfreunde-baden.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2020 NaturFreunde LV Baden